Mein GeoPortal.rlp
Sie sind als Gast angemeldet

Glossar

Fachdaten
Anwendungsspezifische Daten eines Fachanwenders. z.B. Leitungsdaten eines Versorgungsunternehmens oder Sachdaten. Zu den Fachdaten können auch Ergänzungen der amtlichen Geobasisdaten zählen, die durch den Anwender selbst erfaßt werden.
Fachinformationssystem (FIS)
Ein Fachinformationssystem (FIS) ist ein Geo-Informationssystem, das zur Bearbeitung fachspezifischer Aufgaben dient.
Fachschale
Als Fachschale wird eine anwendungsbezogene, meist eigenständige Anwendungskomponente innerhalb eines GIS bezeichnet.
Feature
Ein Map Feature (Kartenobjekt) ist ein individuelles Objekt einer Karte, zum Beispiel eine Straße oder ein bestimmtes Gebäude.
Feature Catalog
Ein Featurekatalog ist ein Katalog, der Beschreibungen und Definitionen von Objektattributen enthält.
Feature Collection
Eine Feature Collection ist der Rückgabewert einer GetFeature-Anfrage. Es handelt sich um eine in einem GML-Dokument enthaltene Sammlung von Features.
Fernerkundung
Fernerkundung ist die berührungsfreie Erkundung der Erdoberfläche, i.d.R. durch Flugzeuge oder Satelliten. Es gibt unterschiedliche Methoden der Fernerkundung. Bei der passiven Fernerkundung werden Infrarotbilder, Luftbilder oder Orthophotos aufgenommen, während bei der aktiven Fernerkundung Strahlen (Radar, Laser) zur Oberfläche gesendet und von dieser reflektiert werden ("Scannen").
Fernerkundungsdaten
Fernerkundungsdaten sind bei der Fernerkundung gewonnene Informationen (Luftbilder, Orthophotos, Radaraufnahmen). Diese Daten werden weiterverarbeitet, indem man sie georeferenziert und/oder thematisch interpretiert. Das Endergebnis sind Geoinformationen.
FFH-Richtlinie
Abkürzung für Fauna-Flora-Habitat. Diese Naturschutz-Richtlinie wurde 1992 von der EU beschlossen. Ziel der FFH-Richtlinie ist der Schutz von wildlebenden Arten und ihren Lebensräumen. Zusammen mit den Vogelschutzgebieten bilden FFH-Schutzgebiete das Schutzgebiets-Netz Natura 2000.
FIG
Die Fédération Internationale des Géomètres (FIG) ist eine weltweite Vereinigung nationaler Verbände, die alle Disziplinen des Vermessungswesens repräsentiert. Hauptziele sind die Förderung fortschrittlicher Techniken im Vermessungswesen und die Berufsförderung.
FLOrlp
FLOrlp (Flächeninformationen Online Rheinland-Pfalz) ist ein Web-GIS zur Unterstützung der Landwirte bei Förderanträgen. FLOrlp basiert auf Katasterdaten und Luftbildern der Vermessungs- und Katasterverwaltung Rheinland-Pfalz.
Flurbereinigung
Die Flurbereinigung (auch Flurneuordnung) dient der Neuordnung des ländlichen Raumes mit dem Ziel, die land- und forstwirtschaftliche Produktion sowie die allgemeine Landeskultur zu fördern, wobei auch Belange von Umwelt- und Naturschutz berücksichtigt werden.
Flurbereinigungsplan
Im Flurbereinigungsplan werden die Ergebnisse des Flurbereinigungsverfahrens in einer Karte mit einem erläuternden Text zusammengefasst. Er zeigt sowohl den räumlichen Zustand vor wie nach der Flurbereinigung.
FlurbG
Das Flurbereinigungsgesetz (FlurbG) regelt die Durchführung der Flurbereinigungsverfahren.
Flurstück
Das Flurstück (oder auch Parzelle) ist die Buchungseinheit im Liegenschaftskataster.
Flächenmodell
Ein Flächenmodell beschreibt dreidimensionale Körper mithilfe von zweidimensionalen Flächen. Ein dadurch modelliertes Objekt grenzt sich durch seine Außenflächen von der Umgebung ab. Diese Modellierung wird (neben der Volumenmodellierung) von CAD-Programmen verwendet.
Flächennutzungsplan
Der Flächennutzungsplan (FNP) wird auch Vorbereitender Bauleitplan genannt. In ihm wird die sich aus der städtebaulichen Entwicklung ergebende Art der Bodennutzung in Grundzügen dargestellt. Aus ihm wird der Bebauungsplan entwickelt.
FMIS
FMIS ist die Abkürzung für FachMetaInformationSystem und ist ein Auskunftssystem über thematisch orientierte Geodaten
Folgekarte
Als Folgekarte wird eine Karte bezeichnet, die aus einer Karte größeren Maßstabs abgeleitet wurde (auch: abgeleitete Karte).
Fortführung
Als Fortführung wird die Anpassung von (digitalen) Geodatenbeständen an die Veränderungen der Erdoberfläche bezeichnet. Die Aktualisierung von GIS-Daten wird entweder laufend oder in regelmäßigen Zeitintervallen durchgeführt.