OGC:WMSHÜK200Im Rahmen der Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie stellt die Erstmalige und Weitergehende Beschreibung der Grundwasserkoerper Rheinland-Pfalz eine Bestandsaufnahme des Untergrundes der Flusseinzugsgebiete in Rheinland-Pfalz mit dem Ziel dar, diejenigen Grundwasserkoerper zu erfassen, für die das Risiko besteht, die Umweltziele nach Artikel 4 der EU-WRRL nicht zu erreichen. Grundlage der Beschreibung ist die Hydrogeologische Übersichtskarte von Deutschland (HÜK 200). Sie wurde seit 2001 von den Staatlichen Geologischen Diensten Deutschlands (SGD) und der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) im Massstab 1 : 200 000 in den Blattschnitten der TK 200 erarbeitet. Die Inhalte entsprechen der HÜK 200 der BGR. Nutzungsbedingungen siehe: http://www.lgb-rlp.de/karten-und-produkte/online-karten/nutzungsbedingungen-fuer-online-karten.htmlDr. Thomas KaercherLandesamt für Geologie und Bergbau, Rheinland-PfalzAbteilung Boden/Grundwasserpostal
Emy-Roeder-Str. 5
MainzDE55129Deutschland
06131/9254-006131/9254-123webmaster@lgb-rlp.de
nonehttps://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/de/
application/vnd.ogc.wms_xmlimage/pngimage/jpegimage/gifimage/png; mode=8bitapplication/x-pdfimage/svg+xmlimage/tifftext/htmlapplication/vnd.ogc.gmltext/plainapplication/vnd.ogc.se_xmlapplication/vnd.ogc.se_inimageapplication/vnd.ogc.se_blankhttp://www.geoportal.rlp.de/mapbender/php/mod_layerISOMetadata.php?SERVICE=WMS&outputFormat=iso19139&Id=19534application/vnd.iso.19139+xmlgergergerHÜK200Im Rahmen der Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie stellt die Erstmalige und Weitergehende Beschreibung der Grundwasserkoerper Rheinland-Pfalz eine Bestandsaufnahme des Untergrundes der Flusseinzugsgebiete in Rheinland-Pfalz mit dem Ziel dar, diejenigen Grundwasserkoerper zu erfassen, für die das Risiko besteht, die Umweltziele nach Artikel 4 der EU-WRRL nicht zu erreichen. Grundlage der Beschreibung ist die Hydrogeologische Übersichtskarte von Deutschland (HÜK 200). Sie wurde seit 2001 von den Staatlichen Geologischen Diensten Deutschlands (SGD) und der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) im Massstab 1 : 200 000 in den Blattschnitten der TK 200 erarbeitet. Die Inhalte entsprechen der HÜK 200 der BGR. Nutzungsbedingungen siehe: http://www.lgb-rlp.de/karten-und-produkte/online-karten/nutzungsbedingungen-fuer-online-karten.htmlGrundwasserkoerperTrinkwasserschutzgebietgeodatenHydrogeologische ÜbersichtskarteFlusseinzugsgebieteGeologieWasserschutzProfilschnittGrundwasserleiterHydrogeologieGewässerDeckschichtgeologyWasserschutzgebietGrundwasserschutzEG-WasserrahmenrichtlinieEPSG:4326EPSG:31467EPSG:31466EPSG:25832EPSG:4258hydrogeologische_teilraeumeHydrogeologische Teilräume der HÜK 200Die länderübergreifenden Hydrogeologischen Teilräume wurden von den Staatlichen Geologischen Diensten Deutschlands (SGD) in Zusammenarbeit mit der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) auf Basis der Geologischen Übersichtskarte 1 : 200 000 entwickelt. Hydrogeologische Teilräume sind Gebiete, deren hydrogeologische Eigenschaften, hydraulische Verhältnisse und Grundwasserbeschaffenheit aufgrund ähnlichen Schichtenaufbaues, ähnlicher geologischer Struktur und ähnlicher Morphologie im Rahmen einer festgelegten Bandbreite einheitlich sind. Die Grenzziehung berücksichtigt, wo hydrogeologisch sinnvoll, die naturräumliche Gliederung der physischen Geographie. Nutzungsbedingungen siehe: http://www.lgb-rlp.de/karten-und-produkte/online-karten/nutzungsbedingungen-fuer-online-karten.htmlEmpty keyword was given, please add a keyword to your layer ressource.EPSG:25832EPSG:4258EPSG:4326EPSG:31467EPSG:31466http://www.geoportal.rlp.de#e66b0663-d79d-d297-a92e-eb729df2bb1atext/xmltext/html